HB15HE-2.jpg

Ästhetische 
Dermatologie

Die Haut prägt wie nichts Anderes das äußere Erscheinungsbild unseres Körpers. Sie lässt uns jung oder alt, vital oder müde erscheinen. Dabei ist sie zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, die Stress und damit Alterung bedeuten. Schon ab den 20er Lebensjahren fängt zudem der

natürliche Alterungsprozess an. Die Haut verliert Feuchtigkeit und Elastizität. Es bilden sich Falten vor allem im Stirnbereich und um die Augen. Pflegeprodukte milden, können aber nur begrenzt den Alterungsprozess verlangsamen. Hier kommt die ästhetische Dermatologie zum Tragen.

Therapieoptionen

Botox

Hyaluron

Dermaroller

Peeling

operative Entfernung 

Elektrokoagulation

Narbeunkorrektur

mit Triamcinolonacetonid

Fadenlifting

Behandlungsspektrum

Mimikfalten

Volumverlust

statische Falten 

Trockenheit-

fältchen

Fibrome

Basalzellpapillome

Angiome

Narben

Lipome